Eros - Die Erdnuss

 

Ein kleiner tragbarer Lautsprecher mit zwei Tangband W3-316b, einem 2,3Ah Bleiakku und zwei KEMO 12W Verstärkern.

Das Furnier ist Zebrano. Insgesamt spielen beide Chassis auf ein ca 5l großes Bassreflexgehäuse. Der Bass reicht zum normalen Musikhören sehr gut aus. Die Lautstärke ist für 15 Personen als Hintergrundbeschallung gut ausreichend. Die Laufzeit bei Maximallautstärke beträgt ca 5h.

Bei Hintergrundbeschallung für 5 Personen hält der Akku ca 15h.

 

Der Preis liegt bei ca 120€ + Gehäuse

Kommentare: 7
  • #7

    Leo Lautsprecher (Sonntag, 20 November 2016 10:24)

    Hi Tom,
    Außer dem Verstärker kann man alles so lassen. Die Tangband W3-316b sind immernoch sehr gute Chassis. Wenn du etwas mehr Bass willst, kannst du sie auch durch zwei Dayton RS100-4 ersetzen. Wenn es etwas günstiger werden soll durch die Visaton FRS8-4. Bei Änderungen änder sich allerdings auch die Länge vom Bassreflexkanal. Wenn du dich für eins der anderen Chassis entscheidest, kann ich dir die ein neues Rohr berechnen.

    Viele Grüße,
    Leo

  • #6

    Tom (Sonntag, 20 November 2016 01:53)

    Hi Leo
    Ich kenne mich sehr wenig mit Lautsprechern usw. aus. deswegen wollte ich fragen was du jetzt 4 Jahre später in den Lautsprecher einbauen würdest oder ob du alles so lassen würdest außer einen anderen Verstärker ein zubauen.

  • #5

    Leo Lautsprecher (Freitag, 16 September 2016 00:33)

    Hi Tobi,
    Die wichtigsten Komponeten sind ja schon im Text genannt. Jeden einzelnen Hohstecker aufzählen ist mir jetzt zu viel Arbeit. Mitterweile würde ich sie auch ein bisschen anders aufbauen, zb würde ich einen TA2024 MKII Verstärker nehmen.
    Mach mal selbst eine Auflistung von Teilen und schick sie mir per Mail, dann schau ich drüber.

  • #4

    Tobi (Donnerstag, 15 September 2016 22:18)

    Hallo,
    ich würde gerne wissen was du alles verbaut hast, kannst du eine genaue Auflistung machen, danke.

  • #3

    Maxi (Donnerstag, 18 Juni 2015 09:55)

    Hey
    Welches Maß hat der Bassreflexkanal?
    Ich will die Tangband auch mal verbauen und dafür wären die Maße ganz gut
    danke =)

  • #2

    Leo Gögelein (Mittwoch, 23 Juli 2014 21:32)

    @ DJ
    Probier doch mal das Addon "Proxtube". Damit kannst du Kontextbehaftete Videos auch in Deutschland schauen. Wenn das nicht klappt, schreib einfach nochmal ne Mail, dann kann ich dir den Link geben. Dann muss ich ihn nicht öffentlich posten.

  • #1

    DJ (Mittwoch, 23 Juli 2014 15:56)

    Könntest du das end video vill nochmal hochladen oder so einstellen das man das video wieder sehen kann vill mit google docs o.ä ich würde mir gerne das resultat angucken wäre echt nett .
    Danke schonmal im vorraus