2" Taschenlautsprecher

Hier ein sehr kleiner Lautsprecher mit einem Visaton FRS5x in 0,5l Bassreflex. Der Verstärker ist ein Eigenbau auf Basis eines TDS2822. Als Akkus werden 8 AA-Akkus verwendet.

Die Lautstärke ist deutlich höher als die von Handys und das bei deutlich besserer Qualität.  Allerdings braucht man naürlich keine Wunder aus dem kleinen 2" zu erwarten.

Optimal für den See, wenn man sowieso nicht so laut hören kann, aber trotzdem einigermaßen gute Qualität möchte.

 

Der Materialpreis liegt bei ca 25€ + Gehäuse.

 

Kommentare: 6
  • #6

    Leo Gögelein (Mittwoch, 08 April 2015 14:01)

    Hi Fabian,
    Ja, prinzipiell hast du schon recht, aber bei so kleinen Volumina macht Bassreflex oder geschlossen kaum einen Unterschied, also ists im großen und ganzen egal.

  • #5

    Fabian L (Montag, 06 April 2015 22:58)

    Hey ich habe mich vom Taschenlautsprecher etwas inspirieren lassen und einen etws größeren Lautsprecher mit 2 FRS5X auf je 0.5-0.6L BR gebaut. Nun habe ich habe ich mich aber gefragt ob hier ein geschlossenes Gehäuse nicht besser geeignet wäre? (Wegen Qts=0.7)
    MfG, Fabian

  • #4

    Leo Gögelein (Dienstag, 13 Januar 2015 10:09)

    Hi Karsten,
    Einen Plan habe ich leider nicht..
    Es spielt aber auch keine große Rolle, wie das Gehäuse jetzt genau ist. Aus so einem kleinen Gehäuse kommt sowieso kein gescheiter Bass, da ists egal, ob du jetzt 0,3l, oder 0,8l nimmst.
    Als Material habe ich 8mm Spanplatte genommen.

  • #3

    Karsten (Montag, 12 Januar 2015 17:08)

    Hi, gibt es ein Plan von der Box? Würde die gerne Bauen. Gruß Karsten

  • #2

    Leo Gögelein (Dienstag, 16 Dezember 2014 23:39)

    Hi Benjamin,
    Das sind 180Hz gewesen.

  • #1

    Benjamin (Dienstag, 16 Dezember 2014 21:53)

    Hallo, wie hoch hast du Reflexkanal für den FRS5X abgestimmt?
    Grüße Benjamin